5 Gründe warum du deinen Füßen mehr Aufmerksamkeit schenken solltest

buddhism-462358_1280

 

Unsere Füße tragen uns Tag für Tag durch unser Leben. Im Gegensatz zu anderen Teilen unseres Körpers schenken wir Ihnen jedoch kaum Aufmerksamkeit. Im Gegenteil, wir beschweren uns sogar ziemlich oft über sie und haben wenig Wertschätzung für sie übrig. Erst wenn sie schmerzen merken wir, dass unsere Füße nicht nur Einfluss auf unseren ganzen Körper nehmen sondern auch auf unser Gemüt.

Diese Situation kennst du sicher! Du bist ganzen Tag unterwegs gewesen in Schuhen die nicht ganz bequem waren, neu waren oder aber es waren sogar deine Lieblingsschuhe. Und doch ist es passiert: Du hast dir eine Blase gelaufen!! Autsch!! So ein kleines Ding und tut höllisch weh. Jeder Schritt wird zur Qual und auf einmal macht der ganze Ausflug keinen Spass mehr. Deine Stimmung ist im Keller.

Oder du kommst nach Hause, den ganzen Tag auf deinen Füße ,,gestanden“ und alles was du im Moment möchtest ist: ,,Raus aus den Schuhen“ – das Gefühl sie abzuwerfen ist unbezahlbar. Endlich frei!

 

Meine 5 Gründe warum du deinen Füßen mehr Aufmerksamkeit schenken solltest

Grund Nr. 1: Verleihe deinen Füßen Flügel

Au deinen Füßen sind viele Nervenendpunkte zu finden, die mit einem entfernten Körperteil verbunden sind. Durch das Abtasten verschiedener Punkte bekommst du ein Bild über deinen körperlichen Zustand und darüber hinaus auch Aufschluss auf deine emotionale Verfassung.

Unser moderner Lebensstil lässt es oft nicht mehr zu, dass wir diese Punkte an den Füßen auf natürliche Weise anregen und somit unsere körperliche und emotionale Gesundheit harmonisieren. Unsere Füße sind eingezwängt in enge Schuhe und obendrauf stecken sie in synthetischen Socken, die verhindern dass unsere Haut frei atmen kann. Durch das Laufen auf asphaltierten Straßen und Wegen leiden nicht nur unsere Füße darunter, sondern auch unser ganzes Wohlbefinden.

Hier kann eine entspannende Fussmassage wahre Wunder wirken, denn sie tut nicht nur deinem Körper gut sondern auch deiner Seele. Jede negative Gewohnheit und jeder negativer Gedanke wirken sich auf unser Gesundheit aus. Um deine Schwingung zu erhöhen bis tief in jede Zelle gönne dir diese wohltuende Berührung die du an dir selbst jederzeit anwenden kannst.

 

Grund Nr. 2: Deine Füße sind ein Tor dein Bewusstsein zu erwecken

Dem alten indischen Wissen verdanken wir die Lehre der Chakren, die Energiezentren im Menschen darstellen und uns ermöglichen direkten Zugang zu unserer spirituellen Welt zu erhalten. Sie schwingen in verschiedenen Frequenzen und wenn sie nicht in Harmonie mit unseren Handeln und Denken sind können sich unseren Energiekörper schwächen.

Es besteht eine enge Verbindung zwischen den Füßen und den Chakren. Wenn man Einfluss auf der körperlichen Ebene nehmen kann, dann kann man auch auf die geistige, emotionale und spirituelle Ebene Einfluss nehmen auch wenn diese nicht sichtbar sind. Somit hat jedes Chakra auch eine Entsprechung an deinen Füßen. In der Indischen Lehre der Chakren, geht man davon aus, dass wenn sie nicht in Harmonie sind unser Energiekörper geschwächt wird und wir anfällig für körperliche Symptome werden.

Du kannst über die Arbeit an deinen Füßen somit Einfluss auf deinen verschiedenen Ebenen nehmen wenn du dich darauf einlässt und offen dafür bist. Wird deine Aufmerksamkeit sanfter und wacher veränderst sich automatisch dein Bewusstsein und du wirst die Welt um dich herum anders wahrnehmen und mehr Mitgefühl für dich und andere entwickeln. Du kreierst somit Raum für mehr Harmonie, Frieden und Liebe in deinem Leben.

 

Grund Nr. 3: Mehr Ruhe und Gelassenheit in deinem Leben erfahren

Wenn dein Bewusstsein sich anfängt sich zu verändern, verändert sich dein Leben. Die Füße stellen ein Bindeglied her mit der Erde verwurzelt zu sein, einen guten Stand zu haben und dich sicher zu fühlen. Von da aus kannst du dich mit dem Himmel verbinden, deine Seele nähren und dich zwischen Himmel und Erde mit der gesamten Schöpfung Eins fühlen.

Du kommst über die Arbeit an deinen Füßen schneller in die Ruhe, ein Gefühl das du nach deiner Meditation sonst spürst breitet sich auf dich aus. Du kannst diese Ruhe und Gelassenheit besser in deinen Alltag einfließen lassen und stärkst somit deine Selbstheilungskräfte. Du wirst empfindsamer für deinen Körper und seinen Bedürfnissen, es entwickelt sich ein ganz neues Körpergefühl.

Sanfte Bewegung, Meditation und Düfte können deine inneren Heilkräfte helfen zu aktivieren, die Füße bilden dafür die Wurzeln, dir die Türe dafür zu öffnen. Nimm dir dafür täglich ein paar Minuten Zeit deine Wahrnehmung zu erwecken.

 

Grund Nr. 4: Entschleunige deinen stressigen Alltag

Es läßt sich in der Welt in der wir leben oft nicht mehr verhindern in die Mühle des Alltags gefangen zu werden. Ein zu großes Netz an Verpflichtungen erschwert es uns immer mehr gemäß unsere wahren Natur zu leben, auf unser Herz zu hören und unserer Lebensaufgabe zu folgen.

Um so wichtiger ist es sich dessen immer mehr bewusst zu werden und die Aufmerksamkeit auf unser innerstes Wesen zu legen. Nur dann werden wir die Stimme unseres Herzens wahrnehmen können und ihr folgen können. Ein Prozess der sich lohnt. Die äusser und die innere Welt passen vielleicht nicht immer zusammen aber durch unsere innere Haltung kann sich sehr viel verändern.

Das ist aber nur möglich wenn du genug Energie und Vitalität besitzt die vielen verschiedenen Rollen die du einnimmst zu filtern und auch Abstand zu ihnen zu schaffen.

Über die Arbeit an deinen Füßen kannst du deinen Akku wieder aufladen und dich auf allen Ebenen erneuern. Mit mehr Kraft und Energie hast du auch einen anderen Blick für das Leben selbst, Dinge erscheinen leichter und können so mit mehr Freude erlebt werden.

 

Grund Nr. 5: Du kannst die Kraft der Füße nur verstehen wenn du dich darauf einlässt

Etwas ganz besonderes ist es diese Fußarbeit zu empfangen. In dieser Zeit taucht dein Körper und dein Bewusstsein in eine unbeschreiblich tiefe Stille ein. Dort erfährst du neben einer wohltuenden Entspannung auch die ganze Liebe des Universums. In der indischen Tradition werden den Füßen große Bedeutung geschenkt. Das berühren der Füße einer Meisters nimmt dir Negativität und schenkt dir Segen für dein Leben. Wenn du mit solch einer Hingabe deine Füße in die Hand eines Menschen legst der dir deine Füße massiert entsteht eine Kreislauf der Kraft und Liebe und wird dein Leben bereichern.

Es ist ganz einfach in deiner Familie oder mit Freunden einen regelmässigen Austausch entstehen zu lassen. Es wird euch beiden gut tun und eure Beziehung vertiefen und heilen. Ein tiefer Respekt füreinander und der Schöpfung wird dabei wachsen.

Herzliche Grüße

Ilse Scheuböck

 

PS: Solltest du den Wunsch verspüren mehr Achtsamkeit für dich selbst zu entwickeln dann klicke hier: http://dufte-leben.com/fussreflex/